Aktuelles

24.07.2020

SRF Regionaljournal war mit unserem Mitglied Ulrich Lachmuth von formaco im Kunstmuseum Basel unterwegs, um den Südlichen Nagekäfer in einem Parkett biologisch zu bekämpfen. Hören Sie den Bericht ab Minute 11:35: Mit Schlupfwespen gegen den Holzwurm

26.06.2020

Die beliebte Weiterbildungsveranstaltung im Herbst findet nicht wie angekündigt am 5. November sondern am 27. Oktober statt. An diesem Tag findet die Generalversammlung des VSS statt, die corona-bedingt nicht wie üblich im März stattfinden konnte. Die Weiterbildung wird im Stade de Suisse in Bern am Morgen und frühen Vormittag stattfinden, vor der Generalversammlung. Sobald das Programm im Detail steht, werden wir Sie informieren.

Die Bildungskommission und der Vorstand bitten für Verständnis und wünscht Ihnen einen erfolgreichen Sommer

 

01.05.2020

In Basel grassiert die Taubenpest. Was ist das, wie wird die Krankheit verursacht, können sich Menschen anstecken und gibt es Konsequenzen für Schädlingsbekämpfer*innen? Der VSS hat aus aktuellem Anlass ein neues Merkblatt für Schädlingsbekämpfer zusammengestellt

14.04.2020

Die Anmeldestelle Chemikalien erlässt eine Ausnahmezulassung für Flächendesinfektionsmittel auf Basis von Aktivchlor. Damit soll Engpässen in der Versorgung entgegengewirkt werden.. Infos und die Liste zugelassener Desinfektionsmitteln finden Sie hier.

24.03.2020

Die Universität Kentucky (USA) hat Verhaltensregeln aufgestellt, die hier in übersetzter Form zur Verfügung gestellt werden

18.03.2020

die Generalversammlung des VSS vom 26. März 2020 wurde auf den 27. Oktober 2020 verschoben!

15.01.2020

Kassensturz-Beitrag vom 14. Januar finden Sie hier. Auch andere nützliche Infomationen sind dort abgespeichert.

29.11.2019

Der VSS empfiehlt den hervorragenden Film von Thierry Berrod: Die Rückkehr der Plagegeister, ausgestrahlt auf Arte, anzuschauen auf youtoube.

19.11.2019

Sehr geehrte Mitglieder 

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Prüfungsstelle für die VFB-S-Prüfungen neu bei der Geschäftsstelle des VSS im Centre Patronal ist.

Wir danken formaco und Herrn Uli Lachmuth für die langjährige Zusammenarbeit und das Engagement für unseren Verband. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft. Uli Lachmuth wird dem VSS weiterhin als Referent für Aus- und Weiterbildungen zur Verfügung stehen.

Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass wir beschlossen haben, ab Januar 2020 eine feste Stelle innerhalb des Verbandes zu schaffen. Ziel dieses Vorgehens ist es, die Aktivitäten des Verbandes zu professionalisieren und mehr Zeit für die verschiedenen Aufgaben aufwenden zu können. Wir haben diese Stelle Frau Isabelle Landau angeboten, die sie angenommen hat. Wir gratulieren Isabelle herzlich zu ihrem neuen Job und wünschen ihr viel Erfolg bei dieser neuen Herausforderung.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Freundliche Grüsse

Verband Schweizerischer Schädlingsbekämpfer

Déborah Sauge
VSS-Vorstandsmitglied
Bern, 19. November 2019

30.10.2019

Seit Wochen beklagen sich Kunden, die für eine Schädlingsbekämpfung überrissene Preise und einen schlechten Service haben, bei dem das Schädlingsproblem nicht gelöst wird. Dabei geht es v.a. und die Firma RealÄx, wie auch aus dem Bericht des Kassensturz von SRF vom 29. Oktober hervorgeht.

Der VSS empfiehlt folgendes Vorgehen bei der Wahl einer Schädlingsbekämpfungsfirma:

  • Verlangen Sie eine Offerte und machen Sie vorher einen Preis ab
  • Achten Sie bei der Wahl der Firma auf einen lokalen Sitz mit lokaler Telefonnummer. Suchen Sie eine passende Firma innerhalb unseres Verbandes. Uns sind Schädlingsbekämpfungs-Rapporte von "Handwerksservice"-Firmen mit Fantasieadressen bekannt.
  • Erzwungene Barbezahlung sollten Sie skeptisch machen, wenn dies nicht im Voraus abgemacht wurde (z.B. bei kleineren Aufträgen wie bei Wespennestbekämpfungen).
  • Rufen Sie bei einer zweiten Firma an, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Seiten