Verordnung des EDI über die Fachbewilligung für die allgemeine Schädlingsbekämpfung VFB-S

Seit 1. August 2015 ist eine revidierte, neue Verordnung VFB-S in Kraft. Eine wichtige neue Änderung für Schädlingsbekämpfer steht in Art. 1 Absatz 3: "Personen, die keine Fachbewilligung für die allgemeine Schädlingsbekämpfung besitzen, dürfen Schädlingsbekämpfungsmittel nach den Absätzen 1 und 2 nur einsetzen, wenn sie vor Ort von einer Inhaberin oder einem Inhaber dieser Fachbewilligung angeleitet worden sind oder angeleitet werden". Was das für Schädlingsbkämpfer bedeutet und wie der Text im Vollzug umgesetzt wird, erläutert Daniel Stahl vom Kantonalen Labor Zürich an der Herbstweiterbildung vom 22. Oktober. Details dazu finden Sie auf unserer Homepage im "Aktuelles" vom 20.8.2015