Hantavirusinfektion - eine Krankheit, die durch Nagetiere übertragen wird

Wussten Sie, dass Rötelmäuse Sie durch ihre blosse Anwesenheit krank machen können? Z.B. über Staub, der erregerhaltigen Kot beinhaltet?

Die Fallzahlen der Hantavirus-Infektionen hat in den letzten Monaten in Deutschland stark zugenommen. Am häufigsten erkrankten Menschen nahe unserer Grenze, in Baden-Württemberg. Die Zunahme der Fälle ist durch die hohe Nagerpopulation zu erklären. Diese profitiert von einer ausserordentlichen Buchenmast (Produktion von Bucheckern der Buchen)  des letzten Herbstes.

Details über die Anzahl Hantavirus-Erkrankungen in Deutschland, die Inkubationszeit und Symptome der Krankheit, Mäusepopulations-Schwankungen und wichtige andere Informationen finden Sie im Epidemiologischen Bulletin des Robert Koch Instituts vom März 2012 (untenstehendes pdf).

Das Robert Koch Institut hat auch ein Merkblatt herausgegeben mit Verhaltensregeln, wie Hanta-Virus Infektionen vermieden werden können.